Heimbenützung des Pfadfinderheims der Gruppe Klosterneuburg 1

Unser Pfadfinderheim wurde in den 70iger Jahren auf einem Pachtgrund des Augustiner-Chorherrenstiftes Klosterneuburg errichtet und grenzt an die Kirche St. Gertrud und an das ehemalige Pilgerhospiz in der Leopoldstraße.

Die zentrale und doch grüne Lage in Klosterneuburg und die Nähe zu Wien machen dieses Heim besonders interessant. Es eignet sich für Lager oder Veranstaltungen. Die große Wiese mit der Feuerstelle eignet sich hervorragend für Zeltlager. Sie ist nach allen Seiten eingezäunt und abseits der Straße.

>>Anfragen zur Heimbenutzung<<

 

 

 

 

 

 

 

 Das Pfadfinderheim dient in erster Linie Pfadfinderzwecken – es ist weder eine Jugendherberge, noch ein Hotelbetrieb. Die zu entrichtenden Beiträge dienen ausschließlich der Deckung der Betriebskosten, sowie der Erhaltung und dem Ausbau des Heimes.

Lage: 3400 Klosterneuburg, Leopoldstraße 31
(GPS Koordinaten: 16°19'46.23'' Ost, 48°18'05.54'' Nord, 188 m)
Besonderes zur
Lage:
Da das Heim im Stadtzentrum inmitten eines Wohngebietes
liegt, sind die gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich
Lärmentwicklung und offenem Feuer besonders zu beachten.
Anfahrt öffentlich:

BAHN: Mit der Franz-Josefs-Bahn aus Wien zum Bhf.
Klosterneuburg-Weidling – von dort zu Fuß (15 min)
entlang der Wiener Straße Richtung Stift Klosterneuburg,
nach ca. 350 m (auf Höhe der Agip Tankstelle) halblinks
in die Leopoldstraße abbiegen und nach weiteren 350 m
(auf Höhe Ottogasse) rechts in den Torbogen einbiegen
und halbrechts zum grünen Gittertor.

Wenn der Zug nur im Bhf. Klosterneuburg-Kierling hält, bitte am dortigen Hauptplatz nach der sogenannten "Hundskehle" fragen. Diesen Straßenzug immer bergwärts marschieren. Am Rathausplatz angekommen, dem Straßenzug der Leopoldstraße bis zur Ottogasse folgen.

BUS: Mit dem Bus (Linien 238, 239) von Heiligenstadt zur
Bushaltestelle Leopoldsbrücke (Agip-Tankstelle).
Überqueren Sie die Wiener Straße und folgen Sie der
Leopoldstraße 350 m bis auf Höhe der Ottogasse und
biegen Sie rechts in den Torbogen ein und folgen Sie den
Schotterweg halbrechts zum grünen Gittertor.

Mit dem PKW

Aus Wien kommend auf der B14 Richtung
Klosterneuburg folgen Sie der Wiener Straße in Richtung
Stift Klosterneuburg. Nach passieren des Bahnhofes
Klosterneuburg-Weidling bleiben Sie noch 900 m auf der
Wiener Straße und biegen dann (kurz nach der OMV
Tankstelle) links in die Pater-Abel-Straße. An der
Leopoldstraße wieder links abbiegen und nach 300 m (auf
Höhe Ottogasse) links in den Torbogen einbiegen.
Zum Heim und Heimplatz kann nur mit PKWs zugefahren
werden (enges Einfahrtstor). Es stehen 2 Parkplätze auf
dem geschotterten Zufahrtsweg zur Verfügung. Auf den
Heimplatz darf grundsätzlich nicht eingefahren werden.

Reisebussen empfehlen wir in der Leopoldstraße kurz vor dem Pfadfinderheim auf der linken Spur kurz zu halten um die Passagiere aussteigen zu lassen. Parken kann man dann den Reisebus am Strandbadparkplatz.

Heimplatz:
  • Ebener Rasenplatz mit etwa 3000 m²
  • Eignet sich hervorragend als Spielwiese, für Sport oder für Übernachtungen im Zelt.
  • Aufstellen von Zelten und Lagereinrichtungen sowie Verwendung Von Bauholz nur mit vorheriger Absprache mit der Heimverwaltung
  • Lagerfeuerplatz – Verwendung von Brennholz nur mit vorheriger Absprache mit der Heimverwaltung,
Sitzgelegenheiten Überdachter Eingangsbereich mit Sitzgelegenheiten Heim Im Heim sind keine Betten vorhanden – Es müssen daher Unterlagsmatten und Schlafsäcke mitgebracht werden.
Das Heim verfügt über eine programmgesteuerte Zentralheizungsanlage mit Warmwasserbereitung. Änderungen an der Einstellung der Heizanlage sind untersagt. Bei Störungen ist die Heimverwaltung zu verständigen!
Reinigung: Das Heim wird in gereinigtem Zustand übergeben und ist in gereinigten Zustand wieder zu hinterlassen.
Mülltrennung: Das bestehende System der Mülltrennung und –entsorgung ist unbedingt einzuhalten. Im Heim können kostenpflichtig Müllsäcke der städtischen Müllabfuhr bezogen werden. Anordnungen der Heimverwaltung sind ausnahmslos Folge zu leisten.
Räume:

Großer Truppraum: ca. 50 m², nutzbar als großer Spiel-, Eß-, Aufenthalts- und Schlafraum für 15-20 Personen

Kleiner Truppraum: ca. 40 m², ausgestattet mit ausreichend Tischen, Hockern und Sesseln, nutzbar als großer Spiel-, Eß-, Aufenthalts- und
Schlafraum für 12-15 Personen

Kleiner Truppraum im Obergeschoß: ca. 40 m2, ausgestattet mit Tischen und einer Couch. Nutzbar als kleiner Spiel-, Eß-, Aufenthaltsraum für ca. 8-10 Personen.

Küche: 12 m², Kochgeschirr für ca. 30 Personen vorhanden. Essgeschirr muß mitgebracht werden, Elektroherd mit Backrohr, Mikrowellenherd sowie
Kühlschrank vorhanden.

Heizraum: ca. 10m², großer Abstell- und Vorratsraum mit weiterem Kühlschrank

WC-Anlage mit 3 Toiletten, mehrere Waschplätze und 1 (behinderten gerechte) Dusche

Im gesamten Gebäude gilt Rauchverbot!

Preise und Reservierung: Für genaue Auskünfte ersuchen wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen.