Osterforschungsreise 2011

Auch ein Eierlauf gehörte zur ForschungsreiseDieses Jahr sollte es keine gewöhnliche Osterfeier werden. Pfadfinder und Eltern gingen gemeinsam auf Osterforschungsreise.

Gleich zu Beginn, nach einem gemeinsamen Fangenspiel, versammelten sich Alle beim Kreuz wo uns unser katholischer Kurat Flo über die Bedeutung der einzelnen Tage rund um das Osterfest erzählte.

Dann ging es zu den einzelnen Stationen die in Anlehnung an das Osterfest gestaltet wurden.

So gab es z.B. keine Fußwaschung. Vielmehr mussten unsere Teams im Wettkampf Wasser von einem Behälter zum Anderen transportieren. Beim Eierlauf mit dem Ei als Symbol der Auferstehung war es wichtig dieses Ei, also diese Erkenntnis dem Nächsten unversehrt zu übergeben.

Am Ende der Forschungsreise erklärte uns Flo noch einmal die Wichtigkeit der einzelnen Stationen und mit einem gemeinsamen BiPi-Spirit Song wurde die Osterforschungsreise beendet.

Fotos von der Osterforschungsreise finden Sie in der Bildergalerie.