Süss und Pikant - Die Frühstücksaktion

Die Ärmelabzeichen von Klosterneuburg 1, Weidling, Kritzendorf/Höflein, Kierling/Gugging und dem BundesverbandAm Samstag den 8. Mai 2010 gehörte der Klosterneuburger Stadtplatz uns. Den Pfadfindern der Gruppen Weidling, Kritzendorf/Höflein (KriDo), Kierling/Gugging (KiGu) und natürlich uns, den Klosterneuburg 1ern.

Österreichweit veranstalteten zahlreiche Pfadfindergruppen ein öffentliches Frühstück um einerseits 100 Jahre Pfadfinder und Pfadfinderinnen in Österreich zu feiern und andererseits in ihren Gemeinden auf 100 Jahre erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit aufmerksam zu machen.

Wir waren, gemeinsam mit den anderen Gruppen aus Klosterneuburg natürlich auch bei dieser Aktion dabei und verwöhnten die Klosterneuburger am Samstag Vormittag einerseits mit Kaffee, Saft und Kuchen und andererseits mit Sekt und belegten Brötchen.

Rund um die Pestsäule am Stadtplatz war alles voll mit Pfadfindern und unseren Freunden. Neben Besuchern der Lokal- und Landespolitik, kam es auch zu rührenden Begegnungen. So traf unsere Inge Plessl, die in den 1980er Jahren die PWA (Pfadfinder wie Alle - eine Stufe für Kinder mit Behinderung) in unserer Gruppe etablierte, einen ihrer Schützlinge. So mancher der heute erwachsen gewordenen Pfadfinder schwelgte dadurch in Erinnerungen an seine Kindheit bei unserer Gruppe. Bevor Inge Plessl die PWA gründete, führte sie sehr erfolgreich die Wölflinge in unserer Gruppe.

 

 Um 10 Uhr war es soweit und das Frühstücksbuffet war offiziel eröffnet.

 

Einige von uns schwirrten am Stadtplatz aus um Kaffee zu verteilen.

 

Am Buffet war unsere Jugend natürlich auch sehr aktiv.

 

Natürlich war auch Zeit für ein Gruppenfoto mit unseren Besuchern aus der lokalen- aber auch Landespolitik.

 

Unsere Inge Plessl kam auch zu Besuch und traf einen ihrer Schützlinge aus der Zeit wo sie bei uns eine eigene Stufe für behinderte Kinder betreute.

 

 

Weitere Fotos von unserer Frühstücksaktion finden Sie in der Bildergalerie.