Bericht von der Weihnachtsfeier 2009

Unsere Kuraten mit den WiWöIn der Kirche zu St. Gertrud, also direkt neben unserem Pfadfinderheim fand die Weihnachtsfeier 2009 statt.

Die kleine Kirche in der Leopoldstraße war an diesem vorweihnachtlichen Abend voll mit großen und kleinen Pfadfindern und deren Familien. Auch dieses Jahr wurde die Weihnachtsfeier natürlich von und für die Kinder gestaltet.

Gleich zu Beginn präsentierten unsere WiWö ein Weihnachtsmärchen. Anschließend legten unsere Biber Neulinge in der Kirche ihr Versprechen ab und die GuSp verlasen selbst geschriebene Fürbitten. Begleitet wurde die Feier wie immer von unseren Gitarrenspielern.

Unsere Kuraten erinnerten an die Bedeutung von Weihnachten und zu guter Letzt wurde verkündet, dass unsere Gruppe dieses Jahr bei der Friedenslichtfeier in Wien, offiziell das Bundesland Niederösterreich vertreten wird. Die für die Delegation ausgewählten Kinder wurden nach vorne gerufen und wurden mit der Übergabe unserer Fahne und einer Laterne mit der Abholung des Friedenslicht von der Feier in Wien, beauftragt.

Nach dem offiziellen Teil in St. Gertrud marschierten die Teilnehmer der Weihnachtsfeier geleitet  von Fackeln rüber ins Heim, wo die RaRo finnische Öfen entzündeten. Im Heim gabs dann von unserer Gilde vorbereitete Weihnachtskekse und Kinderpunsch für die Kleinen und auch Erwachsenenpunsch für die Großen.

Drei WiWö erzählten die Geschichte während die Anderen das Märchen nach spielten

 

Das Biberversprechen wurde mit einem allgemeinen BiPi Spirit Song beendet.

 

Die GuSp verlesen ihre Fürbitten

 

Die Friedenslichtdelegation 2009

Weitere Fotos von der Weihnachtsfeier finden Sie in der Bildergalerie.