15 Jahre Gilde Klosterneuburg

Vor 15 Jahren beschlossen Helmut Kauer, Peter Hasenauer und Markus Krauter, in Klosterneuburg eine Gilde zu gründen. Es wurden Adressbücher und Archive durchforstet, um möglichst viele „Ehemalige“ zusammenzurufen, um zu ergründen, ob überhaupt Interesse besteht.

 

 

Und das gab es! Was in 1998 „nur“ in der Gruppe Klosterneuburg 1 begann, erreicht nun auch die anderen Pfadfindergruppen Klosterneuburgs. Der 1er ist gestrichen worden und alle sind eingeladen, bei der Gilde dabei zu sein. Und es werden auch immer mehr.

Anlässlich unseres 15jährigen Jubiläums luden wir deshalb zum Heurigen Katzmayer-Oman ein. Gut 40 Gildemitglieder kamen. Nach den offiziellen Worten legten wieder vier neue Gildemitglieder ihr Versprechen ab. Abgesehen davon, dass wir uns über jeden Neuzugang freuen, weil er zeigt, dass und wie unsere Gilde lebt, können wir so weiter unseren Platz als drittgrößte Gilde Österreichs behaupten!

Dann wurde das herrliche und empfehlenswerte, mit selbst mitgebrachten Kuchen ergänzte Heurigenbuffet ohne viele Umstände eröffnet. Wer danach eher nur sich unterhalten wollte, blieb im Nebenraum oder an der Bar, aber die meisten kamen in den Hauptraum, wo die Pfadfinderband „Muddy Lillies“ aufspielte. Anfangs blieben noch viele sitzen, aber zu vorgerückter Stunde hielt es selbst den größten Tanzmuffel nicht mehr auf den Sitzbänken und die Tanzfläche war gesteckt voll. Erfreulicherweise gab die Band bis fast ein Uhr ihr Bestes und heizte uns so richtig ein.

Aber auch nach Musikschluss wollten viele noch nicht heimgehen und waren dann ziemlich überrascht, als die Uhr drei zeigte. Somit ist wieder einmal bewiesen: auch nach 15 Jahren zählen wir noch nicht zum alten Eisen und die Begeisterung für die Pfadfinder und die Gemeinschaft ist unverändert vorhanden.