Zu Gast bei OE3XPB

JOTA JOTI Abzeichen

Das World Scout Jamboree On The Air (JOTA) ist ein internationales Pfadfindertreffen über Funk, das jedes Jahr am dritten vollständigen Oktoberwochenende stattfindet.

Ein paar Mitglieder unserer Pfadfindergilde besuchten zum 55. JOTA den Pfadfinderbund in Höflein.

Dort ergab sich die Gelegenheit ein wenig in die Welt des Amateurfunks hinein zu schnuppern. Gemeinsam mit zwei Mädchen einer Wiener Gruppe wurden unsere Gildemitglieder ein wenig in die Technik und den Ablauf von Gesprächen zwischen den Funkamateuren eingewiesen. Leider waren unsere Gildemitglieder ein wenig zu spät. Kurz davor hatten die Funkamateure vom Pfadfinderbund Pfadfinder aus Norwegen "in der Leitung".

Später ging es dann rauf in den ersten Stock der Pfadfinderunterkunft in Höflein, wo die Anwesenden ein wenig in den Äther horchten und auch die Bedeutung des Morsens neu kennen lernten. Morsen ist nicht altmodische Kommunikation. Wenn Sprechfunk aufgrund der hohen Entfernung schon lange nicht mehr möglich ist, kann man Morsezeichen noch immer übertragen. Die Station des Pfadfinderbundes ist unter dem Rufzeichen OE3XPB erreichbar.

Eine QSL Karte der Funkstation QE3XPB. Dahinter werden Morsezeichen mitgeschrieben.

 

Man lernt nie aus. Morsen ist cool. Pfadfinder die morsen können, könnten durch Fingertippen in der Schule schummeln. Allerdings nur dann wenn der Lehrer nicht auch Pfadfinder ist, bzw. war. ;-)

 

Die Kinder konnten sich aus Holz und einer Büroklammer eigene Morsetasten bauen.

 

Weiterführende Links: