Gildeversprechensfeier 2011

Unsere Neulingspatrulle ist angetreten :-)

Im Juni 2011 war es wieder soweit. Unsere Gilde wurde mit 5 Neulingen verstärkt, welche sich entschlossen haben das Gildeversprechen abzulegen.

Die 5 Neuen, die eigentlich nicht mehr so neu waren, wurden jedoch, bevor sie das Versprechen ablegen durften, gefordert. Schon beim Treffpunkt, am Parkplatz vor dem Klosterneuburger Strandbad, musste das Wissen von früher hervorgekramt werden. Wenn man sich bei den Pfadfindern in einem kleinen Team zusammenfindet, dann nennt man das Patrulle, aber steht der Kornett dann links oder rechts und wie meldet man sich richtig an?

Nachdem diese Hürde geschafft war, ging es zur Klosterneuburger Auparkbahn wo unsere Neulinge eine Runde mit den kleinen Zügen drehen durften. Angelangt am Südbahnhof ging es weiter in den Aupark wo es um Teambuilding und Vertrauen ging. Hier mussten sich unsere Halstuchanwärter mit verbundenen Augen und durch ein Seil an den Beinen verbunden, vom Kornett durchs Unterholz lotsen lassen. Auch diese Aufgabe wurde mit viel Humor gemeistert.

Nachdem der Aupark wieder verlassen war, ging es bei der nächsten Station ans Feuer machen. Das Feuer wurde benötigt um die Geheimschrift auf zwei Zetteln zu entschlüsseln, welche das nächste Etappenziel und die nächste Aufgabe beinhalteten. Doch auch das Feuermachen war schon eine Aufgabe für sich. Das Feuerzeug war eine 9 Volt Batterie und die Stahlwolle war der Zunder. Verschärfend kam hier hinzu, dass die Batterien nicht unbedingt die volle Leistung brachten. Da das Feuer sich nicht richtig entzünden lies, zeigte der Stationsleiter Mitgefühl und erlaubte die Verwendung eines eigentlich unerlaubten Hilfsmittels. Sofort wurde ein Feuerzeug gezückt und das kleine Lagerfeuer brannte doch noch.

Nun war auch bald klar, dass sich unsere Neulinge in Richtung des Pfadfinderheimes in der Leopoldstraße zu begeben hatten. Unterwegs sollten 2 Strophen Text für ein Lied gefunden werden. Die Melodie zum Lied war Yellow Submarine.

Im Pfadfinderheim angekommen hatten sich dort schon andere Mitglieder der Gilde die schon länger darauf warteten endlich den Griller zu starten, eingefunden. Doch der gemütliche Teil musste noch warten. Bevor das Lied als letzte Aufgabe gesungen werden durfte, gingen die Neulinge daran ihren eigenen Halstuchknoten anzufertigen.

Und nachdem auch das geforderte Lied vorgebracht wurde, war es endlich so weit. Unsere Neulinge legten inmitten der anwesenden Gildemitglieder das Gildeversprechen ab und erhielten von unserer Gildemeisterin das blaue Halstuch. Nach einem Ruf ging es endlich ans Grillen und der Abend konnte gemütlich ausklingen.

Das blaue Halstuch mit der Gildenlilie als äußeres Erkennungszeichen des Gildenmitgliedes

 

Wir freuen uns über 5 neue Gildemitglieder, die ihr Versprechen abgelegt haben.

Weitere Fotos vom Gildeversprechen finden Sie in der Bildergallerie.

 

Hier finden Sie noch ein Video von der Versprechensformel

{youtubejw}RKBljW3FdzQ{/youtubejw}