Archiv unserer Webseitenberichte // Gruppe und Gilde gemischt

Filter
  • Badespass

    Ein paar Schnappschüsse von der letzten Heimstunde der GuSp gibt es hier!
  • Scoutcard - Vorteile

    Die neuen Scoutcards ist da! Viele Vorteile für alle Gruppenmitglieder, verbilligte Einkaufsmöglichkeiten unter anderem auch bei großen Handelsketten wie z.B. Hervis. Wenn ein gewisser Betrag von den Pfadfindern umgesetzt wird, bekommt die Gruppe einen Anteil. Die Details zu den Vergünstigungen gibt es auf der Seite vom Bundesverband.

  • Bilder Pfingstlager GuSp

    Ein paar Bilder vom Pfingstlager der GuSp sind in der Bildgalerie online, siehe hier.

    Das Video von den Raketen, mit denen der Fluch der bösen Hexe gebrochen wurde und die Prinzessin Traudl wieder hübsch gemacht hat, wird demnächst auf Youtube gestellt.

  • GuSp Pfingstlager auf der Birnbaumwiese

    k-P6042995 Das Pfingstlager der GuSp auf der Birnbaumwiese in Weidling ist erfolgreich zu Ende gegangen.

    Zusammen mit den GuSp aus Weidling wurden Brutkästen gebaut, gelben Wächerzwillingen geholfen und Rieseneier geborgen. Dem mystischen Volk, welches aus Eiern schlüpft und zwischen Windischhütte und Weidling wohnt, ist eine sichere Zukunft dank unserer Hilfe damit gewiss.

    Einige Bilder vom Pfingstlager finden sie hier!

  • Vorbereitungen für das Wiesenfest

    Kinder mit WiesenfestplakatDas Wiesenfest 2009 rückt immer näher und für unsere Pfadfinder beginnt damit die heiße Phase der Vorbereitungen.

     

     

    Unser Plakatklebetrupp hat den ersten Teil seiner Arbeit erledigt.

  • Biber Spielefest 2011

    Biberspielefest 2011 beim Bezirkspfingstlager KREWIKuddelmuddel im Märchenland ...die Brüder Grimm brauchen Hilfe....

    Unser Biberfest 2011, am 12. Juni, hat das Thema Märchen und findet im Rahmen des Bezirkspfingstlager 2011 "KREWI" statt. Den Gebrüdern Grimm ist ihr großes Märchenbuch hinuntergefallen und alle Buchstaben sind durcheinander gekommen. Wir haben versucht das wieder richtig zusammen zu setzen aber ob uns das auch gelungen ist? Ich denke nicht. Ich glaube wir brauchen ganz dringend eure Hilfe liebe Biber!

  • Pfingstlager 2011 - Kreative Wildnis

    Logo KREWI - Kreative Wildnis Das Bezirkspfingstlager 2011Pfadfinderin, bzw. Pfadfinder sein heißt unter anderem über den eigenen Tellerrand hinausblicken, Kontakte knüpfen & Erlebnisse in der Gemeinschaft.

    Auch wenn das Pfingstlager mit dem Bezirk schon wesentlich kleinere Ausmaße als das letztjährige Austrian Jamboree annehmen wird, ist es für uns ein großes Event. Am Lager werden Biber, Wichtel und Wölflinge, Guides und Späher, Caravelles und Explorer, sowie Ranger und Rover vertreten sein.

  • Leben aus dem Glauben - Plug&Pray

    Plug&PrayAlle paar Wochen wird die Abendmesse im Stift Klosterneuburg als Jugendmesse unter dem Motto Plug&Pray veranstaltet. Mitte Oktober 2009 waren wir von Klosterneuburg 1 gefordert die Jugendmesse zu gestalten.

    Die Messe wurde von unserem Flo (Prof. Dr. phil., Dr. theol. Floridus Röhrig), unterstützt von Probst Bernhard Backovsky vor der vollen Stiftskirche abgehalten. In seiner Predigt ging unser Kurat speziell auch auf uns Pfadfinder und auf den Gedanken, dass man sein Leben mit anderen teilen sollte, ein. Auch die Fürbitten, welche unsere Kinder in den Heimstunden selbst ausarbeiteten, waren voll von Gedanken an ein Miteinander und auf das Wohl der Mitmenschen ausgerichtet.

  • Life Ball - United Children's Student Orchestra zu Besuch in Klosterneuburg

    Über 70 Kinder vom Life Ball verbrachten einen gemütlichen Abend gemeinsam mit unserer Gilde auf unserer Pfadfinderwiese

    Erstmals in der Geschichte des Life Ball sind Kinder aus von AIDS LIFE finanzierten Hilfsprojekten zu Gast am Life Ball und verbringen die Woche davor einen Urlaub in Österreich.

    Die PPÖ betreute die Kinder mit und organisierte unter anderem ein Stadtspiel in Wien. Den letzten Abend vor ihrem großen Auftritt am Life Ball in Wien verbrachten die mehr als 70 Kinder und Jugendliche bei uns, den Klosterneuburg 1ern um ein wenig zu entspannen.

  • Bezirks Biber Spielefest 2009

    Unsere Biber mit Robin HoodAm Samstag den 16. Mai war es soweit. Unsere Biber fuhren in das Pfadfinderheim nach Tulln um am diesjährigen Biber Spielefest teilzunehmen.

     

    Robin Hood wurde unterstützt und es wurden die selbst gespendeten Stofftiere für arme Kinder verpackt. Natürlich wurde auch die Geschicklichkeit und der Teamgeist in Gemeinschaftsspielen gefördert. Fotos vom Bezirks Biber Spielefest finden Sie in der Fotogalerie.

  • WiWö Pfingstlager

    Wichtel und Wöflinge

    Unsere Wichtel und Wölflinge sind wieder gesund und munter vom Pfingstlager nach Klosterneuburg zurück gekehrt.

     

    Eigentlich haben wir Pfingsten noch vor uns. Unsere Wichtel und Wölflinge waren heuer jedoch bereits früher auf Pfingstlager. Neben Spiel und Action wurde wieder ein Versprechen abgenommen und es wurden Erprobungssterne vergeben. Die Fotos finden Sie ab sofort in der Bildergalerie.

  • Der Meister und die Instructoren

    Unsere StufenteamsDie Ausbildung unserer Assistenten und Stufenführer liegt uns am Herzen.



    Wir konnten erst unlängst feiern, dass Veronika Vitovec und Verena Thoma den "Instructor" für die Biber abgelegt haben.

    Als mitllerweile "alter Hase" hat Hans Peter Petzny nun endlich, nachdem er bereits vor Jahren die Ausbildung in der Altersstufe der Ra/Ro abgeschlossen hat, auch das Meisterabzeichen in Empfang nehmen dürfen.

  • Eröffnungsfest 2011

    Lukas Feit begrüßt einen neuen Rover in der Runde

    An einem schönem Spätsommernachmittag konnte unsere Gruppe das diesjährige Eröffnungsfest begehen.

  • Unsere Pfadfinderuniform ... Bestellung leicht gemacht!

    Was gehört wo auf die Uniform Liebe Eltern! Sie können bis 19. November, falls erforderlich bei unseren Stufenteams Uniformteile bestellen.

    Wir haben für Sie weiterführende Informationen zur Uniform, zum Halstuch und zu den Abzeichen zusammengestellt. Sie erhalten diese Informationen inkl. der Bestellformulare beim Stufenteam Ihres Kindes, oder können diese auch hier herunterladen.

    Optional können viele weitere Bestandteile wie t-Shirts, Gürtel, Rucksack, usw... von der Uniform getragen werden. Diese bestellen Sie bitte selbst beim Scout-Shop.

    Zu den Infos und Bestellformularen.

    Zum Scoutshop für weitere Uniformbestandteile

  • Nachwuchs

    Nena und MoritzWir gratulieren Nena & Thomas ganz herzlich zu ihrem Moritz, der am 26. August 2011 das Licht der Welt erblickt hat!

    Verena (Nena) Thoma befasst sich mit unseren Jüngsten und ist im Stufenteam der Biber.

     

  • Pfadfindervideos online

    Promotionvideos auf YouTube online

    Was ist die Bibergeschichte? Wer ist Wi/Wö? Wozu sind GuSp in der Lage? Was ist ein CaEx? Was bedeutet es Ra/Ro zu sein?

    All diese Fragen wurden im Zuge einer zweitägigen Klausur von unseren Stufenteammitgliedern in Form von Kurzvideos beantwortet.

  • Fasching

    Auch heuer war der Fasching Thema bei den Klosterneuburg 1ern.

    Die Biber, Wichtel und Wölflinge, Guides und Späher, sowie auch die Pfadfindergilde feierten ihre Faschingspartys.

    Als Premiere taten sich die Klosterneuburger Pfadfindergilden zusammen und feierten erstmals gemeinsam im Keller des Landesverbandes in Kierling.

  • Faschingsfest 2007 der GuSp

    Am 26.1. feierten die Gu/Sp ihr Faschingsfest zusammen mit den Weidlinger Gu/Sp, das Motto dieses Jahres: "Krankenhaus".

  • Weihnachtsfeier 2008

    Fünf Tage vor dem heiligen Abend war es soweit. Unsere Gruppe und Gilde feierte Weihnachten. Aufgrund des nicht gerade freundlichen Wetters wurden die Feierlichkeiten nicht am Lagerfeuer abgehalten, sondern wurden nach drinnen verlegt.

    Die Feier begann in der evangelischen Kirche und wurde nach einem Fackelzug ins Pfadfinderheim, dort fortgesetzt.

  • Eröffnungsfest 2010-2011

    Unterwegs auf der Kerblwiese
    Pfadfinder wissen warum Eisbäre keine Pinguine fangen können.

    Der Eine wohnt am Nordpol und der Andere am Südpol. Bei uns gab`s auf der Kerblwiese am Buchberg eine Ausnahme, denn ohne dieser Ausnahme hätte das erstes Spiel unserer Eröffnungsfeier nicht funktioniert. ;-)

  • 49. Pfadfinderlotterie - Elterninformation

    49. PfadfinderlotterieWie auch in den vergangenen Jahren veranstalten wir auch heuer wieder unsere Lotterie.

    Unsere pädagogische Arbeit wird auch durch die finanziellen Erfolge der Lotterie unterstützt. Der größte Teil des Reinerlöses gehört direkt der Pfadfindergruppe Ihres Kindes. Wir bitten Sie daher, mit Ihrer positiven Einstellung diese nicht immer ganz leichte Aufgabe Ihres Kindes, nämlich den Losverkauf zu fördern.

  • WiWö Sommerlager 2011

    Unterwegs in St. Oswald

    Dieses Sommerlager begaben sich unsere Wichtel und Wölflinge auf die Spuren von Robin Hood und Lady Marian und deckten finstere Verschwörungen auf. Weder der zwielichtige Sheriff von Nottingham noch das feucht-kalte Sherwood Forest Wetter konnten sie aufhalten.

    Fotos vom Sommerlager in St. Oswald finden Sie in der Bildergalerie.

  • Erste-Hilfe Kurs für die Klosterneuburger Pfadfinder

    Die Stufenteamführer bei der Ausbildung

    Am letzten Wochenende des Jänner 2009 trafen sich insgesamt 15 Stufenführer der Pfadfinder aus Klosterneuburg, Kierling und Weidling im Pfadfinderheim der Gruppe Klosterneburg 1.

    Gemeinsam mit Andreas Tichy vom Klosterneuburger Jugendrotkreuz wurden die Erste-Hilfe-Kenntnisse aufgefrischt.

  • Segelturn unserer CaEx

    Unsere CaEx in KroatienUnsere Caravelles und Explorer schlugen heuer im Sommer nicht irgendwo ihre Lagerzelte auf, sondern sie wollten die Weiten des Meeres genießen und die salzige Luft schnuppern.

    So fuhren sie nach Kroatien um dort in einem Hafen anzuheuern.

    Einige Bilder vom Segelturn unserer CaEx finden Sie in der Bildergalerie.

     

    Zur Bildergalerie

  • WiWö Sommerlager 2010

    Ein paar unserer WiWö am Bahnhof

    Unsere WiWö waren heuer zwar nicht mit am Jamboree, aber trotzdem auf Sommerlager.

    Hier finden Sie nun eine Auswahl von 99 Fotos. Viel Spaß beim Betrachten.

  • Das Friedenslicht ist angekommen

    Am Samstag den 13. Dezember 2008 wurde in der St. Antonskirche im 10. Wiener Bezirk das Friedenslicht an zahlreiche Pfadfinderdelegationen aus Europa, den USA und auch aus Österreich übergeben.

    Unsere Gruppe war mit einer kleinen Delegation, bestehend aus Biber, WiWö, GuSp und Gilde vertreten.
  • Hohe Auszeichnung für Walter Plessl

    Die Weihnachtsfeier 2008 war nicht nur besinnlicher Jahresabschluss, sondern auch feierlicher Rahmen für eine Ehrung.

    Walter Plessl, langverdienter Pfadfinder der Gruppe Klosterneuburg 1 und Mitglied unserer Gilde, verabschiedete sich in den Ruhestand und legte sein Ehrenamt in der Gruppe, die Verwaltung unseres Pfadfinderheimes zurück.

  • Biberlager 2009

    Unsere Biber mit dem Dornröschen

    Vom 20. bis 21. März 2009 hatten unsere Kleinsten ihr Biberlager und für einige war es das erste Mal.

    Unsere Biber übernachteten im Pfadfinderheim und tauchten in eine Märchenwelt ein. Da gab es das Rapunzel, das Schneewitchen, das Dornröschen, aber auch die 7 Zwerge, die eigentlich ziemlich groß waren, kamen auf Besuch.

  • Fahnenweihe am Wiesenfest

    Martha Scheidl und Ulli Urban mit unserer neuen FahneDie Feldmesse am Wiesenfest 2010 war auch der feierliche Rahmen für die Weihe unserer neuen Fahne.

    Die Gruppenfahne hat für Pfadfinder eine besondere Bedeutung. So dient sie auch als Symbol der Pfadfinderei, wenn Neulinge ihre Hand auf sie legen und ihr Versprechen ablegen. Als Fahnenpatin konnten wir Ulli Urban, Gruppenführerin in den 1990er Jahren, gewinnen.

  • Tibet zu Besuch in Klosterneuburg

    Tseten Zöchbauer mit den Kindern im HangarMitte Juni 2009 lebten unsere Pfadfinder komprimiert an einem Nachmittag gleich zwei unserer Pfadfinderschwerpunkte.

    "Weltweite Verbundenheit" war in Form eines Tibetnachmittags für unsere Wichtel und Wölflinge, sowie unsere Guides und Späher an der Tagesordnung. Unsere Altpfadfinder von der Gilde übten sich in "verantwortungsbewußtem Leben in der Gemeinschaft" indem sie an Tseten Zöchbauer für ihr Kindersommercamp für Tibetische Kinder einen namhaften Betrag spendete.

     

  • Das war das Wiesenfest 2010

    Die bunten Palatschinken beim Wiesenfest Petrus muss ein Pfadfinder sein. Nachdem die letzten Tage permanent verregnet waren, lichtete sich pünktlich zum Wiesenfest der Himmel über Klosterneuburg.

    Dieses Jahr feierten wir insgesamt an drei Tagen mit den Klosterneuburgern unser Wiesenfest und dies bei trockenem Wetter.

  • WiWö Versprechenslager 2009

    Mitte Februar 2009 verbrachten die Wichtel und Wölflinge unserer Gruppe ihr Versprechenslager im Pfadfinderheim in der Leopoldstraße.

    Es wurden Pfadfinderschwerpunkte erarbeitet, die Neulinge legten ihr Versprechen ab und bekamen dafür ihr Halstuch, es wurden Erprobungssterne verliehen, im Truppraum wurde übernachtet, die Kinder bereiteten sich selbst ihre Mahlzeiten zu, es wurde im Schnee herum getollt, es gab also Action, Action, Action.

  • Alles dreht sich...

    Die Aufbaumannschaft des Pfadikarussells

    Eine unserer Attraktionen am Wiesenfest 2011 war ein Karussell nach Pfadfinderart. Inspiriert vom Pfadikarussell am Jubiläums Jamboree urSPRUNG 2010 in Laxenburg machten sich unsere CaEx unter fachkundiger Anleitung von Björn der Pfadfindergruppe aus Stockerau an den Nachbau.

  • GuSp - Unser Trebuchet

    Das Video von unserem selbstbau Trebuchet ist auf You Tube online.

    Viel Spaß beim Betrachten. :-)

     

    {youtubejw}zc0wjQ8hcB8{/youtubejw} 

  • Pfingstlager der Wichtel und Wölflinge

    Unsere Wi / Wö auf PfingstlagerDieses Pfingstlager wurden unsere Wi / Wö zu Spezialagenten ausgebildet um geheimnisvolle Diebstähle in Perchtoldsdorf zu klären.

     

     

    Durch die neu erlangten Fähigkeiten, wie Fingerabdrücke abnehmen, unbemerktes Beschatten, usw. und gemeinsam mit dem Pfadfinder-Geheimdienst war es dann ein leichtes, die Verbrechen aufzuklären und die diebische Elster dingfest zu machen!

    Fotos vom Lager finden Sie hier.

  • GuSp - Ergebniss Papa Teuber 2007

    Gestern fand in Königstetten der Papa Teuber statt, 19 Patrullen aus dem ganzen Bezirk haben an dem jährlich stattfindenden Patrullenwettkampf teil genommen. Bei 10 verschiedenen Stationen mussten die GuSp ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

    Gewonnen hat die Patrulle Jaguar aus Absdorf, unsere 2 Patrullen erreichten den hervorragenden 4. (Grizzly) und den 18. Platz (Opossum). 

    Ein paar Bilder sind in der Bildgalerie der Guides & Späher zu finden.

  • Es gibt kein schlechtes Wetter...

    Unsere WiWö`s beim GrimassenschneidenNachdem wir vom heurigen Sommer nicht unbedingt verwöhnt wurden, revanchiert sich der Herbst um so mehr.

     

    Unsere Pfadi`s, allen voran unsere Wichtel und Wölflinge (WiWö`s) genießen in den Heimstunden natürlich noch das  herrliche Oktoberwetter im Freien, am Heimplatz.

  • Süss und Pikant - Die Frühstücksaktion

    Die Ärmelabzeichen von Klosterneuburg 1, Weidling, Kritzendorf/Höflein, Kierling/Gugging und dem BundesverbandAm Samstag den 8. Mai 2010 gehörte der Klosterneuburger Stadtplatz uns. Den Pfadfindern der Gruppen Weidling, Kritzendorf/Höflein (KriDo), Kierling/Gugging (KiGu) und natürlich uns, den Klosterneuburg 1ern.

    Österreichweit veranstalteten zahlreiche Pfadfindergruppen ein öffentliches Frühstück um einerseits 100 Jahre Pfadfinder und Pfadfinderinnen in Österreich zu feiern und andererseits in ihren Gemeinden auf 100 Jahre erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit aufmerksam zu machen.

    Wir waren, gemeinsam mit den anderen Gruppen aus Klosterneuburg natürlich auch bei dieser Aktion dabei und verwöhnten die Klosterneuburger am Samstag Vormittag einerseits mit Kaffee, Saft und Kuchen und andererseits mit Sekt und belegten Brötchen.

    Rund um die Pestsäule am Stadtplatz war alles voll mit Pfadfindern und unseren Freunden. Neben Besuchern der Lokal- und Landespolitik, kam es auch zu rührenden Begegnungen. So traf unsere Inge Plessl, die in den 1980er Jahren die PWA (Pfadfinder wie Alle - eine Stufe für Kinder mit Behinderung) in unserer Gruppe etablierte, einen ihrer Schützlinge. So mancher der heute erwachsen gewordenen Pfadfinder schwelgte dadurch in Erinnerungen an seine Kindheit bei unserer Gruppe. Bevor Inge Plessl die PWA gründete, führte sie sehr erfolgreich die Wölflinge in unserer Gruppe.

  • Das Friedenslicht in Klosterneuburg

    Übergabe des Friedenslicht an GR BalaskaAm 22. Dezember 2009 übergab unsere Delegation das Friedenslicht 2009 in der Aula des Klosterneuburger Rathauses an GR Waltraud Balaska und an unseren Bürgermeister Stephan Schmuckenschlager.

    Frau Balaska verteilte das Friedenslicht dann am 23. Dezember an die Klosterneuburger.

    Hier war das Friedenslicht zu bekommen:

    Am 23. Dezember Vormittags im Rathaus

    Am 24. Dezember von 10 bis 14 Uhr bei uns im Heim (Leopoldstraße 31) und bei der Freiwilligen Feuerwehr in Kierling vormittags.

    Wir wünschen Allen ein friedliches Weihnachtsfest und alles Gute für 2010.

  • Wahl der Gruppenführung am 14. Oktober 2009

    Ender BozkurtWeißer Rauch aus dem Kamin unseres Heimes war das Signal – wir haben gewählt.

    Mangels Gegenkandidaten zwar ohne Kampfabstimmung aber doch demokratisch, wurde am 14. Oktober Lena Vogl als Gruppenführerin wiedergewählt und Hans Peter Petzny hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt ihr als Gruppenführer zur Seite zu stehen.

  • Leopoldi und die buddhistische Ruhe

    Tibetische Mönche vor unserem Pfadfinderheim Eigentlich sind das zwei Dinge die beim ersten Eindruck nicht zueinander passen. Wir wurden nun jedoch eines Besseren belehrt.

     

    8 tibetische Mönche aus dem tibetischen Exilkloster Gaden Jangtse (Mundgod, Indien) präsentierten im Zuge einer Tour durch Europa auch in Wien tibetische Kultur und Medizin. Die Mönche leben asketisch und benötigen nicht viel. So lebten sie eine Woche bei uns im Heim, während sie in Wien tagsüber ihren Tätigkeiten nachgingen.

  • Biber Neulinge 2008

    Unsere Biber im September 2008Gleich zu Beginn der neuen Pfadfindersaison wurde unsere Biberfamilie kräftig verstärkt.

     

    Wir hatten heuer zwei Überstellungen in die nächste Stufe zu den Wichtel und Wölflingen. Trotzdem umfasst unsere Biberfamilie der Klosterneuburg 1er 21 Biber. :-)

    Zur Weihnachtsfeier, nach Beendigung der Erprobungszeit, legen die Neulinge ihr Versprechen ab und erhalten das Pfadfinderhalstuch.

  • Das war unser Weihnachtsbasteln 2009

    Einige unserer gebastelten SachenEin paar Tage vor Weihnachten war es soweit. Nach ein paar Jahren Pause gab es unser Weihnachtsbasteln wieder.

    Unser Bastelnachmittag umfasste 9 Stationen und ermöglichte vom bestempeln einer Tasche bis zum verzieren einer Kerze so ziemlich alle Möglichkeiten um die Kreativität der Kinder frei laufen zu lassen.

  • Plakat vom Eröffnungsfest 2008

    Das Plakat wird mit Fingerabdrücken versehenMitte September 2008 fand am Klosterneuburger Rathausplatz unser alljährliches Eröffnungsfest statt.

     
    Alle Gruppenmitglieder hinterließen ihre Spuren auf zwei Fingerabdruckplakaten, welche eine Zeit lang in unseren Schaukästen zu bewundern waren.

  • Friedenslicht 2009

    Die Delegation unserer Gruppe bei der Friedenslichtfeier 2009Nur einen Tag nach unserer Weihnachtsfeier hatten ein paar Pfadfinder unserer Gruppe erneut einen Grund zum Feiern.

    Eine Delegation unserer Pfadfindergruppe fuhr nach Wien zur Friedenslichtfeier 2009.

  • Glühweinstand beim Leopoldifest

    Drei unserer Ranger mit köstlichem und heißen PunschAuch heuer waren wir wieder beim Leopoldifest vertreten. Unsere Ranger und Rover unterstützt von unserer Gilde sammelten mit dem Verkauf von Glühwein, Punsch, Kinderpunsch, Brötchen, Mehlspeisen, usw. Geld für ihr Sozialprojekt.

    Die Raro`s (16 bis 20 jährige Jugendliche) wie sie Insidern bekannt sind, konnten sich über zahlreiche Besucher freuen und schlugen ihre Zelte unmittelbar neben dem Binderstadl am Stiftsplatz auf.

  • Das war das Eröffnungsfest 2009-2010

    Holzschneiden mit den CaEx120 Minuten Pfadfinder war das Motto des Eröffnungsfestes und man kann mit Recht behaupten, dass alle Anwesenden zu einem stimmigen Nachmittag auf unserer Heimwiese beigetragen haben.

    Unsere Stufenteams bereiteten sechs Stationen rund um die Pfadfinderei vor, welche in 120 Minuten von allen Kindern und Eltern absolviert wurden.

  • Bericht von der Weihnachtsfeier 2009

    Unsere Kuraten mit den WiWöIn der Kirche zu St. Gertrud, also direkt neben unserem Pfadfinderheim fand die Weihnachtsfeier 2009 statt.

    Die kleine Kirche in der Leopoldstraße war an diesem vorweihnachtlichen Abend voll mit großen und kleinen Pfadfindern und deren Familien. Auch dieses Jahr wurde die Weihnachtsfeier natürlich von und für die Kinder gestaltet.

  • Leopoldi 2009 - Pfadfinderglühweinstand

    Unsere Ranger und Rover verkaufen Punsch und Glühwein für einen guten ZweckVielen DANK!
     

    Unser Leopoldi-Glühweinstand war heuer dank der zahlreichen Besucher ein voller Erfolg.

     

     

    Wie jedes Jahr verkaufen unsere Ranger und Rover, unterstützt von den Stufenteams aller Altersstufen Glühwein, Punsch, Kuchen und Aufstrichbrote für einen guten Zweck. Der Reinerlös unserer diesjährigen Einnahmen geht an eine Familie in Wien mit einem Schmetterlingskind.

    Mehr über Schmetterlingskinder erfahren Sie hier.

  • Bilder vom WiWö und GuSp Sommerlager

    Gruppenfoto

    Dieses Jahr waren unsere WiWö und GuSp gemeinsam unterwegs.

    Fotos vom Sommerlager der Wichtel und Wölflinge finden Sie hier. Die Bilder vom Sommerlager der Guides und Späher sind natürlich auch online. Viel Spaß beim betrachten.

  • WiWö Versprechenslager 2010

    WiWö Versprechenslager 2010 Bei unserem VeLa, hatten wir dieses Jahr einen ganz besonderen Besucher: den rosa Drachen "Rosie", der mehr über Pfadfinder erfahren wollte.

    Gemeinsam mit ihr haben wir viel über die Pfadis und unsere Gruppe gelernt und am Ende einige neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen dürfen!

    Fotos vom Versprechenslager finden Sie in der Bildergalerie.

     

  • Fasching 2010

    Superman beim DeckelklopfenSuperman beim Deckelklopfen? Natürlich, im Fasching ist alles möglich.

    Unsere Biber feierten Mitte Februar 2010 genau so wie die Wichtel und Wölflinge, oder die Guides und Späher, ihr Faschingsfest.

    Ein paar Impressionen von der Faschingsheimstunde unserer Biber finden Sie in der Bildergalerie.

     

  • Rückblick auf das Wiesenfest 2009

    Wiesenfest 2009Das Wiesenfest 2009 ist Geschichte und bleibt mit Sicherheit als gelungener und schöner Event in Erinnerung.

    Nachdem wir bis zu letzt zitterten war uns das Wetter gewogen und der Kindernachmittag, als auch der gemütliche Abend auf unserer Heimwiese ging trocken von statten. Unsere Gäste vor allem unsere jungen Besucher waren beim Kindernachmittag und den einzelnen Stationen mit vollem Eifer dabei.

  • Ender - Wir haben Dich lieb!

    Eine Fotocollage bestehend aus lauter Einzelfotos von unserem EnderMitte Jänner 2010 durften wir gemeinsam mit Ender eine Ära Revue passieren lassen. Über 15 Jahre begleitete Ender unsere Pfadfindergruppe als Roverführer und als Gruppenführer. - Unzählige Aktionen, Lager, Projekte, verbinden uns mit ihm und dieser eindrucksvollen Zeit!

    Seine pfadfinderische Zukunft hat Ender im Ausbildungsteam des niederösterreichischen Landesverbandes gefunden. Für uns allemal ein Grund Ender für seinen Einsatz und Freundschaft über die langen Jahre zu danken! Einen besonderen Dank hat Ender mit der Verleihung des silbernen Bundesehrenzeichens durch unseren Präsidenten des NÖ Landesverbandes Helmut Salat erfahren.

    Wir wünschen Ender alles Gute & viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben im Ausbildungsteam!

    Das Team der Pfadfindergruppe Klosterneuburg 1

  • Pfingstlager 2009 der Guides u. Späher

    Pfingstlager 2009 - Lagerfeuerstimmung Das Pfingstwochenende 2009 zeichnete sich nicht unbedingt durch strahlendes Frühsommerwetter aus.

     


    Unsere GuSp trotzten dem Regen und fuhren auf die Birnbaumwiese um dort ihr Pfingstlager aufzuschlagen. Leopold "Maxl" Kluger von unserer Gilde hat die wasserfesten Guides und Späher mit der Kamera besucht. Fotos vom Pfingstlager finden Sie in der Bildergalerie.